Menü
StartseiteAktuelles

Aktuelles

Wohn- und Pflegeheim Matrei i. O. - ein Rückblick ins Jahr 2017

Gedenkgottesdienst: „Eine Reise im Zug des Lebens“

Zur Erinnerung an unsere verstorbenen HeimbewohnerInnen fand am 2. November 2017 ein Gedenkgottesdienst in der Heimkapelle statt. Gestaltet wurde dieser Gottesdienst vom Hospiz Dekanat Matrei i.O.

Weiterlesen...

Hl. Messe bei den Asthöfen

Es ist fast nicht zu glauben! Wenn ich heute aus dem Fenster sehe, wie die dick vermummten Gestalten durch die Winterlandschaft stapfen, kann ich mir beinahe nicht mehr vorstellen, dass wir im Sommer 2017 mit dem Gedanken spielten, die geplante Rollstuhlwallfahrt zu den Asthöfen wegen der großen Hitze abzusagen. Im Sommer zu heiß! Im Winter zu kalt! Und so bewahrheitet sich wieder mal der Spruch: „Jedem alles Recht getan, ist eine Sache, die niemand kann!“

Weiterlesen...

Wenn wir sie nicht hätten...

.... die Räder würden bald stille stehen! Was sehen Verwandte, Bekannte und Freunde, wenn sie ihre Lieben im Wohn- und Pflegeheim Sillian besuchen? Sie sehen neben dem eifrig arbeitenden Pflegepersonal, welches sich liebevoll und mit hohem fachlichem Wissen um die ihnen zur Pflege und Betreuung anvertrauten alten Menschen bemüht, ein innen und außen picobello gepflegtes Haus. Ein Wohn- und Pflegeheim, welches den Eindruck vermittelt, als ob es erst letzten Monat eröffnet worden wäre.

Weiterlesen...

Krankensalbung im Wohn- und Pflegeheim Sillian

KrankensalbungAuf alten „Sterbebildchen“ wiederholt zu lesen: „Wohlvorbereitet und gestärkt mit den Heiligen Sterbesakramenten …!“
Denn es war für den gläubigen Menschen vor Jahrzehnten unvorstellbar, unvorbereitet vor den Richterstuhl Gottes treten zu müssen. Ob Kinder, Menschen im besten Alter oder Greise, ob die Todesursache das Alter, eine Krankheit oder ein Unfall...

Weiterlesen...

Aktivitäten im WPH Sillian

Was koche ich denn heute?

AktivitätenDiese ist einer der brennenden Fragen, welcher sich so mancher vielbeschäftigte Hausmann, so manche Hausfrau jeden Tag aufs Neue stellt. Womit kann ich meine Familie für ein kulinarisches Erlebnis begeistern, auf das niemand ver-zichten, das sich niemand entgehen lassen möchte. Sicher wird sich diese Frage bei so manchem durch ein geringes Angebot von Fertigprodukten oder durch mangelnde Kochkenntnisse etwas einschränken. Aber jeden Tag Nudeln? Etwas kreativer darf es schon sein, denn sonst braucht sich niemand wundern, dass keiner mehr zum „Essen“ kommt.....

Weiterlesen...

Freiwilligentag 2017 im WPH Matrei i.O.

FreiwilligentagAm Freiwilligentag 2017 gingen die ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter des Roten Kreuzes oder der Notburga Gemeinschaft gemeinsam mit den Bewohnerinnen, die teilweise im Rollstuhl sitzen, durch das Haus und  in den Garten, wo die verschiedenen Stationen des Kreuzweges und dazugehörige Gegenstände (Dornenkrone, Seil, Tuch ..) zu finden waren. Bei jeder Station wurde innegehalten und gebetet. Am Ende des Kreuzweges ergaben die gesammelten Bilder und Gegenstände....

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...

zum seitenanfang