Menü

Raumpflege/Wäscherei

Raumpflege/Wäscherei

Auszüge aus dem Internet - Fragestellungen "Stellenbeschreibungen Raumpflegerin in der Altenpflege. Hat jemand eine zur Hand – also eine Aufstellung der Anforderungen?"

19. April 17:39 Marion schreibt:

Hallo, also eine all zu große Voraussetzungen brauchst du nicht, schulisch oder ausbildungstechnisch! Du musst nett, gründlich, vertrauungsvoll, teamfähig, pünktlich sein, gepflegt solltest du auftreten, immer. Das ist ganz wichtig! Wenn es geht, solltest du dich im Internet über die Hygiene im Altenheim noch gut informieren, macht das einen guten Eindruck! Weil in Altenheimen besonders darauf geachtet werden muss, sowie in Kliniken. Berufsbekleidung brauchst du auch, natürlich in weiß.

20. April 10: 51 Gabriela schreibt:

Eine Ausbildung wird nicht vorausgesetzt. Raumpfleger/Innen werden in der Regel am Arbeitsplatz eingewiesen. Jedoch können einschlägige praktische Erfahrungen in der Gebäudereinigung von Vorteil sein.

27. April 21:07 Manuela schreibt:

Du wirst kein vorgefertigtes Anforderungsprofil finden!!! Vor Ort, beim eventuellen Arbeitgeber (Betreiber eines Altenheimes) werden deine menschlichen Qualifikationen in Punkto Umgang alter/kranken Menschen getestet. Verständnis, Freundlichkeit, Respekt, Geduld und Güte, Einfühlungsvermögen, auch Zuhören, Biographiekenntnisse über jeden Bewohner sind Kriterien die gefordert werden. Fazit: Den alten und kranken Menschen so „normal“ wie möglich zu begegnen.

Meinungen und Vorstellungen unseres Berufsbildes und unser Arbeitsumfeld betreffend sind sehr unterschiedlich. Unsere Berufsgruppe Raumpfleger/in, Wäschebeschließer/in, Wäscher/in, Bügler/in, oder Schneider/in erfordern aber unterschiedliche Fachkenntnisse und Ausbildungsschwerpunkte, die in Lehrausbildungen vermittelt werden.

Unser Mitarbeiterprofil

Fachkompetenz (fundiertes fachliches und rechtliches Wissen)

  • Kenntnis der Einrichtungsmaterialien und Materialkunde sowie Chemiekunde
  • Kenntnis der Pflegeansprüche und Pflegeanleitungen
  • Kenntnis der Betriebsmittel und ihren Einsatz
  • Kenntnis der Arbeitsvorgänge und ihrer Dauer
  • Ergonomische Grundkenntnisse
  • Kenntnis arbeitserleichternder Methoden
  • Kenntnis der Brandschutz- und Sicherheitsbestimmungen sowie arbeitsrechtliche Bestimmungen.

Selbstkompetenz (Eigenschaften, die für eine verantwortungsvolle Tätigkeit notwendig sind)

  • Selbstdisziplin
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Pünktlichkeit
  • Organisationsfähigkeit
  • Fähigkeit zur Kommunikation
  • Teamfähigkeit
  • Konfliktlösungskompetenz
  • Einfühlungsvermögen

Aufgabenfeld Wäscherei

Koordination aller Tätigkeiten des Wäschereibereiches, Annahme bis Ausgabe und Wäschetausch sowie überprüfen der Funktionstüchtigkeit der technischen Ausstattung. Eine fachgerechte Reinigung, Trocknung sowie das Bügeln der Hauswäsche und Mitarbeiterbekleidung sind Aufgaben einer Wäschereimitarbeiterin. Schadhafte Wäschestücke werden von der Schneider/in ausgebessert. Auch die gesamte Heimbewohnerwäsche gehört zu ihrem Aufgabefeld. Unter Einhaltung der hygienischen Richtlinien und Sicherheitsbestimmungen werden alle Prozesse durchgeführt. Korrekte Lagerung der gesamten Wäsche, einwandfreie Sauberkeit und Ordnung im Wäschereibereich gehören ebenfalls zu ihren Aufgabenbereichen.

Aufgabenfeld Raumpflege

Unterhaltsreinigung, Wartung und Pflege aller Beherbergungs- und Verpflegungsräumen, sowie deren Einrichtungsgegenstände. Organisation und Durchführung von Zwischen- und Grundreinigungen. Reinigungs- und Desinfektionspläne und deren Aufzeichnung werden ordnungsgemäß durchgeführt und dokumentiert. Betriebs- und Arbeitsmittel müssen in tadellosem Zustand sein und wie die Reinigungsprodukte richtig angewandt und eingesetzt werden. Schäden und Mängel werden dem Haustechniker weitergeleitet. Reinigung bedarf zeitlich abgestimmte Arbeitsabläufe und Kenntnis aller Reinigungsverfahren. In Schulungen werden die Mitarbeiter trainiert, um eine Sensibilisierung des Hygienebewusstseins zu erreichen.

zum seitenanfang